Gedenktreffen 2018 (18. 6. 2018)

 

Spominsko Srečanje / Gedenktreffen 2017 (15. 6. 2017)

Persman Gedenkfeier 2017

Vabilo / Einladung

Zveza koroških partizanov in prijateljev protifašističnega odpora / Verband der Kärntner Partisanen und Freunde des antifaschistischen Widerstandes & Društvo / Verein Peršman

Spominsko Srečanje / Gedenktreffen

Ne / So 25.6.2017, 14.00
Pri Peršmanu v Podpeci / Železna Kapla
Beim Peršman in Koprein-Petzen / Eisenkappel

Spored / Programm:

– Pozdrav / Begrüßung:
  Milan Wutte, predsednik/Obmann
  (Zveza koroških partizanov/Verband der Kärntner Partisanen)
– Govornici / Es sprechen:
  Gudrun Blohberger
  (kuratorka Peršmanove razstave/Kuratorin der Peršmanausstellung)
  Violeta Tomič
  (slovenska držvna poslanka, ZL/Slowenische Parlamentarierin, Vereinte Linke)
– Kulturni program / Kulturprogramm:
  Marjeta Popovski

Odprtje prodajne razstave / Eröffnung der Verkaufsausstellung:
Franc Rasinger: »Proti nasilju / Wider die Gewalt«
26.6.2017, 12.00 pri/beim Peršman

 

Programm der A-Zone für 2017 online (2. 3. 2017)

Foto: (c) Zdravko Haderlap

Zdravko Haderlap’s A-Zone bietet auch 2017 wieder ein umfangreiches Programm mit einem engen Bezug zum Peršman-Museum an. Nähere Informationen und einen detailierten Programmkalender für SchülerInnen und Erwachsene finden Sie hier.

 

Sonn- und Schattenseiten (6. 2. 2017)

Eine erlebnisorientierte kulturhistorische Wanderung auf den Spuren des Widerstands

Foto: (c) Zdravko Haderlap

Ausgestattet mit Kamera und Skizzenblock wanderten im Sommer 2016 Schülerinnen und Schüler zwischen 14 und 18 Jahren mit Zdravko Haderlap zu Originalschauplätzen des bergbäuerlichen Lebens in den Gräben um Bad Eisenkappel/Železna Kapla um mehr über die Geschichten der Menschen, deren Sehnsüchte und Poesien zu erfahren. Den Abschluss der Wanderung bildete ein Besuch des Peršman-Museums, wo die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Eindrücke in Form von literarischen Texten und Bildern verarbeiteten.

Im Zentrum dieses Projektes steht ein gesamtheitlicher Erfahrungsprozess von Mensch und Umwelt, deren Schönheiten und Abgründe. Über das Gehen, Einkehren, Zuhören und Reden wird die Neugierde geweckt und es entstehen Anknüpfungspunkte an die eigenen Lebens- und Empfindungswelten.

Dieses Projekt wurde von Zdravko Haderlap gemeinsam mit den Kooperationspartnern Društvo/Verein Peršman, KKA Kulturkontakt Austria und Vinkl-Hof / a-Zone im Sommer 2016 realisiert.

 

Geschenkt wurde uns nichts/Nič nam ni bilo podarjeno (1. 9. 2016)

Geschenkt wurde uns nichts
Geschenkt wurde uns nichts

 

Tanja Prušnik: »UTOPIA_gnp2 | time« (28. 6. 2016)

Utopia

Razstava pri Peršmanu / Ausstellung beim Peršman

Gozd je simbol tedanje utopije svobode, v kateri sedaj živimo.
Der Wald ist das Symbol der damaligen Utopie Freiheit, in der wir jetzt leben.
Dela so nastala v sklopu oblikovanja ovitka knjige »Gamsi na plazu« v času med 2004-2015. Slike in objekti, mešana tehnika na platnu in akrilnem steklu._Die Arbeiten sind im Zuge der Gestaltung des Buchcovers »Gämsen auf der Lawine« im Zeitraum von 2004-2015 entstanden. Bilder und Objekte, Mischtechnik auf Leinwand und Acrylglas.

Odprto / Öffnungszeiten:
26. 06. do 31. 07. 2016 (v času, ko je muzej odprt, pe-ne in ob praznikih, od 10.-17. ure)_26. 06. bis 31. 07. 2016 (zu den Öffnungszeiten des Museums, Fr-So und an Feiertagen, 10-17 Uhr)

V nedeljo, 31. julija 2016 ob 16. uri, prisrčno vabimo na zaključek razstave. Umetnica je prisotna._Am Sonntag, den 31. Juli 2016 um 16:00, laden wir Sie herzlich zur Finissage der Ausstellung im Beisein der Künstlerin ein.

 

Spominsko Srečanje / Gedenktreffen 2016 (8. 6. 2016)

Persman Gedenkfeier 2016

 

Spominsko Srečanje / Gedenktreffen 2015 (10. 6. 2015)

Gedenktreffen / Spominsko Srečanje

 

Hans-Maršálek-Preis 2015 (9. 6. 2015)

Gudrun Blohberger und Lisa Rettl wurden 2015 für die „Neugestaltung des Museums am Persmanhof“ vom Mauthausen Komitee Österreich und der Österreichischen Lagergemeinschaft Mauthausen mit dem zweiten Platz des Hans-Maršálek-Preises für herausragende Leistungen im Bereich der Gedenk-, Erinnerungs- und Bewusstseinsarbeit ausgezeichnet. Die feierliche Verleihung findet am 15. Juni 2015 im Bundeskanzleramt statt.

Hans Maršálek; (c) Mauthausen Komitee Österreich

 

Gedenken an die Novemberpogrome 1938 (5. 11. 2014)

Gedenken Novemberpogrome 1938