Vermittlungsangebot

Die Dauerausstellung am Peršmanhof liefert einen umfangreichen Überblick über die Geschichte der Kärntner SlowenInnen im vergangenen Jahrhundert. Die moderne Ausstellungsarchitektur mit ausziehbaren Raumelementen und Schubladen lädt zum Verweilen ein und animiert die BesucherInnen, sich in einzelne Themenbereiche zu vertiefen. Audiovisuelle Medien – Hörstationen und Filmbeiträge – sowie zahlreiche biografische Beispiele rücken die Erfahrungen von ZeitzeugInnen in den Mittelpunkt und machen die regionale Geschichte lebendig und nachvollziehbar.

  • Geführte Rundgänge durch die Ausstellung für EinzelbesucherInnen und Gruppen während der Öffnungszeiten: Voranmeldung erbeten, Dauer ca. 1 ½ Stunden
  • Büchertisch im Museum mit themenrelevanten Publikationen und DVDs
  • Zeitgeschichtliche Spezialprogramme für ein- oder mehrtägige Aufenthalte in der Region Südkärnten: auf Anfrage
  • Zeitgeschichtliche Wanderungen „von Hof zu Hof“ unter fachkundiger Leitung von Zdravko Haderlap mit anschließendem Museumsbesuch: auf Anfrage, Dauer 3 bis 6 Stunden
  • Projektarbeiten werden mit Textmaterialien, Literaturhinweisen, Vermittlung von ZeitzeugInnen bzw. InterviewpartnerInnen unterstützt